english


Cool Boarders 3

Rubriken: Playstation, Sport- und Rennspiele*

Snowboarden ohne Risiko. Daumen ausgenommen.
Snowboarden ohne Risiko. Daumen ausgenommen.
Bild: Sony Computer Entertainment
Mit Cool Boarders 3 liegt ein weiteres Spiel aus der so beliebten Serie "Extremsport für Couch Potatoes" vor.
Und wieder kann jeder auf den verschneitesten Gipfeln der Welt seine Skills zeigen, wie wir als gebildete MTV-Gucker gerne unser Können nennen. Aus MTV wissen wir auch, dass ein Abfahrtsrennen heute "Down Hill" heißt. Und dass ein "Stale Fish" nix zum Essen ist, sondern entweder ganz gewagt aussieht, oder ganz doll weh tut. Aber nicht uns Couch Potatoes, das ist ja das Beruhigende. Eher beruhigend, ja fast bedächtig kommt dann auch Cool Boarders 3 daher. Vier virtuelle oder ein realer Gegner lassen sich in diversen Disziplinen wie Slalom, Half Pipe oder besagtem Down Hill bezwingen. Aber selbst beim gepflegten Bergrunterrasen will sich der Adrenalinschub nicht so recht einstellen. Die Boarder rutschen gemächlich die Piste runter, ein Gefühl für die hohen Geschwindigkeiten stellt sich dabei kaum ein. Dazu mag auch die etwas entrückte Kameraposition ihren Teil beitragen. Die Stärken des Spiels liegen dann auch im Wesentlichen im Trickbereich. Jede Menge "Flips" und "Grabs" sehen nicht nur gewagt aus, sondern bringen kräftig Punkte. Wahre Profis suchen sich deshalb für jede Strecke ein geeignetes Board, um optimal über den jeweiligen Untergrund gleiten zu können. Und wenn's nicht am Brett liegt, kann der Boarder natürlich auch gegen einen von 10 anderen ausgewechselt werden. Die Strecken selbst sind von den Alpen bis zum Mount Everest in hoher grafischer Qualität gestaltet. Die Augenfreude an Strecke und Gipfel wird allerdings durch ein Detail erheblich getrübt. Von Levi Strauss über Swatch bis zum Gentechnik-Snack Butterfinger: Überall auf Boards und Banden lauern die gut plazierten Anzeigen. Da fragt man sich doch zwangsläufig, warum so viel Werbung so viel Geld kosten soll. Bei MTV gibt's die doch schließlich auch umsonst.


Fazit:
Dieser Oberschenkelhalsbruch wurde Ihnen präsentiert von Swatch - nicht wirklich cool.



geht so
Preisnur noch gebraucht erhältlich
HerstellerSony Computer Entertainment
PlattformPlaystation1
SpracheDeutsch
Veröffentlicht1999
Alter8 - 99 Jahre
USKFreigegeben ohne Altersbeschränkung

LAST UPDATE 08.07.2014