english


The Dukes of Hazzard

Rubriken: Sport- und Rennspiele*, Playstation

Go for it
Go for it
Bild: Ubi Soft Entertainment GmbH
"Ein Duke kommt selten allein" hieß die Serie hierzulande, auf der dieses Spiel basiert.
Wie in der Serie müssen sich hier die Dukes gegen den dummen Sherrif Rosco P. Coltrane und einen Haufen Verbrecher durchsetzen. Wichtigstes Hilfsmittel dabei ist General Lee, ihr knallrotes, stunterprobtes Auto. Mit dem rasen sie durch die Gegend, springen über Schanzen und rammen den Wagen des Sherrifs, bis sie die Aufgabe des Levels erfüllt haben. Im nächsten Level rasen sie dann wieder durch die Gegend, rammen den Wagen des Sherrifs und versuchen sich an irgend einer Aufgabe. Zwischendurch gibt es ein paar Cartoons zur Auflockerung. Dann wieder ein bisschen rumfahren. Und so weiter. Verglichen mit den meisten Autorennspielen ist Dukes of Hazzard ziemlich mau geworden. Die Strecken unterscheiden sich kaum. Die Aufgaben sind eher bescheiden, die Grafik ebenfalls. Mag sein, dass so was eingefleischten Serienfans trotzdem gefällt. Mir nicht. Und noch was: Das Countrygedudel nervt auf die Dauer ganz gewaltig.


Fazit:
Country roads, take me home. Eher uninspiriertes Autorennspiel.



geht so
Preisnur noch gebraucht erhältlich
HerstellerUbi Soft Entertainment GmbH
PlattformPlaystation 1
SpracheDeutsch
Veröffentlicht2000
Alterab 6 Jahren
USKFreigegeben ab 6 Jahren

LAST UPDATE 04.12.2014