english


Wii U Konsole

Rubrik: Wii

Wii U steht für spielen 3.0
Wii U steht für spielen 3.0
Bild: Nintendo
Der Nachfolger der Wii heißt Wii U. Im Gegensatz zu anderen Konsolen verzichtet Nintendo auf die Abspielbarkeit von DVDs und Audio-CDs, sondern konzentriert sich lieber auf das Spielen.

Neben einigen technischen Verbesserungen wurde vor allem Spielinnovation betrieben. Nach wir vor funktionieren die alten Wii-Controller, es kommt aber noch ein Touchpad hinzu, das überraschend groß ist und dennoch angenehm in der Hand liegt. Dieses Handheld ist eine Mischung aus Fernsteuerung und 3DS. Es erweist sich als wunderbares Gerät für Solo- spieler, aber erst zu zweit oder zu dritt entfaltet es dann völlig neue Spielideen. Ein Beispiel aus dem bei- liegenden Spiel "Nintendo Land": Ein Spieler schlüpft in die Rolle eines Geistes und soll seine Jäger durch Umarmung überwältigen. Er sieht sich und die anderen nur auf dem Pad. Die mit Taschenlampen ausgestatteten Jäger können jedoch nur sich auf dem Fernseher erkennen, das Gespenst bleibt für sie unsichtbar. Wenn es sich nähert, vibriert der Controller. Wer erwischt wen zuerst? Originell, neu und sehr lustig.


Fazit:
Gut gemacht, Nintendo!



ausgezeichnet
Preisca. 300 Euro (mit "Nintendo Land" ca. 350 Euro)
HerstellerNintendo
Veröffentlicht2012
Text aus:spielen und lernen (02/2013)

LAST UPDATE 03.04.2014