english


Kirby und das magische Garn

Rubriken: TOMMI-Gewinner, 2011, Deutscher Kindersoftwarepreis TOMMI, Wii, Jump'n'Run & Funspiele*

Der Trick mit dem Strick
Der Trick mit dem Strick
Bild: Nintendo
Gewinner des Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI 2011:
Konsolenspiele 1. Platz


Der kugelrunde Kirby wird in seinem neusten Hüpfabenteuer in die Stoffwelt gezogen, in der alles aus kunterbunten Fäden besteht. Auch der rosa Held selbst.
Die wunderschön gestaltete 2D-Welt ist nicht nur ein zuckersüßer Traum in Strick, sondern erinnert vom Design her an „Little Big Planet“. Allein oder mit einem zweiten Spieler, der den blauen Prinz Plüsch lenkt, erkundet Kirby die filzig-wolligen Einzelteile der Stoffwelt und sucht nach dem magischen Garn.
Sein bestes Feature ist dabei der Schnurhaken, mit dem er nicht nur Perlen aufsammelt und Gegner aufdröselt, sondern sich auch bequem an Knöpfen aller Art über Abgründe schwingt. Mit dieser Wund­erwaffe öffnet er auch Reißverschlüsse, damit er versteckte Items einsammeln kann. Oder er zieht am richtigen Faden, um eine Brücke näher heranzuholen.
Besonders viel Spaß macht der Koop-Modus, bei der sich die beiden Figuren nach Herzenslust durch die Gegend katapultieren und Richtung Bossgegner zu einem großen Fadenknäuel verschmelzen. Das Spiel ist dabei so einfach, dass es sich besonders an jüngere Kinder richtet. Berückend und bestrickend.

Das sagt die TOMMI-Fachjury:
Kein Spiel der vergangenen Monate ist so zauberhaft und vertreibt allein durch seinen Anblick auf so unwiderstehliche Weise schlechte Laune und trübe Gedanken wie der rosa Held Kirby. Durch die Nadel-und-Faden-Optik bekommt das Spiel einen ganz neuen Drehung: Dass Kinder jetzt einen Boss auffädeln, statt ihn zu hauen, ist äußerst witzig und wirklich mal was anderes. Das Abenteuer ist auch herrlich einfach und lässt Kinder entspannen statt sie anzuspannen. Ein abgedrehtes Spiel, das mit viel Liebe gemacht wurde.

Das sagt die Kinderjury:
"Kirby und das magische Garn" gewinnt beim TOMMI den 1. Platz, weil es unglaublich farbenfroh aussieht und einfach alles aus Garn besteht. Wir hüpfen, wir rennen und wir fliegen durch eine kunterbunte, einfallsreiche Plüschwelt und erleben ein großes Abenteuer, bei dem auch gekämpft wird. Am besten gefällt uns an dem Jump´n´Run-Spiel, wie sich die Figuren verändern und wie schön diese Verwandlungen sind. "Kirby" ist deshalb so lustig, weil wir Häuser einrichten und hier alles erschaffen können, was wir uns vorstellen. Sogar Autos. Die Musik passt auch sehr gut zum Spiel. Es macht Spaß, die Geschichten anzuschauen und Kirby zu helfen. Kirby ist voll süß und knuddelig. Prinz Plüschi ist eigenlich auch voll toll und eigentlich ist alles an dem Spiel toll.


Fazit:
Wunderschönes Hüpfspiel mit tollen Ideen.



gut
Preisca. 40 Euro
HerstellerNintendo
PlattformNintendo Wii
SpracheDeutsch
Veröffentlicht2011
Alterab 6 Jahren
USKFreigegeben ohne Altersbeschränkung
Mehrspieler:1 - 2 Spieler
Text aus:spielen und lernen (07/2011)

LAST UPDATE 03.04.2014