english


Die Zauberer von Waverly Place

Rubriken: Nintendo DS, Bücher-, Fernseh- & Kinohelden, Action*, Jump'n'Run & Funspiele*

Magische Zaubersprüche und Mißgeschicke
Magische Zaubersprüche und Mißgeschicke
Bild: Disney Interactive
Wie im Fernsehen: Bei Zaubererfamilie Russo ist wie immer allerhand los.
Teeniehexe Alex muss sich nicht nur mit ihren Brüdern Justin und Max herumärgern, sondern auch noch Sonderschichten im familieneigenen Sandwichladen schieben.
Immerhin verdient sie sich so ein bisschen Extra-Geld für Klamotten und Accessoires. Per Touchpen wird die junge Magierin in diesem Mix aus Adventure und Minispiel durch Örtlichkeiten  wie das Loft ihrer Eltern, den Laden und über den Marktplatz bewegt. Dabei sammelt sie fleißig Goldmünzen und Edelsteine ein. Beim Sandwich-Schmieren in der Küche hantiert sie wild mit Käse, Salat und Mayo umher, um die gewünschte Anzahl belegter Brote im Zeitlimit herzustellen. Hier sind schnelles Reaktionsvermögen und flinke Finger gefragt. Spaßig sind aber vor allem die vielen kleinen Zaubertricks, die Alex’ Leben so spannend machen. Durch verschiedene Bewegungen auf dem Touchscreen lässt sie leere Coladosen in den Mülleimer schweben oder verteilt Gewürze auf den Tischen der Snackbar. Als ihre beste Freundin Harper plötzlich zur Salzsäule erstarrt, sucht Alex überall in der Stadt die Zutaten für den rettenden Zaubertrank zusammen. Dabei hilft ihr nicht nur ihre Zauberpower, sondern auch ein kluges Köpfchen. Um eine Feder zu ergattern, kauft sie etwa eine Portion Popcorn, die dann eine Taube anlockt...
Obwohl die Touchpen-Steuerung ein wenig langsam und schwerfällig anmutet und etwas mehr Sprachausgabe nicht schaden würde, sind die einzelnen Aufgaben und Minigames doch mit reichlich Witz und Charme gestaltet. Fans der Serie werden hier großen Spaß haben.


Fazit:
Witzige Umsetzung der beliebten Fernsehserie über das Leben der Zauber-Teens!



gut
Preisca. 40 Euro
HerstellerDisney Interactive
PlattformNintendo DS
SpracheDeutsch
Veröffentlicht2009
Alterab 8 Jahren
USKFreigegeben ohne Altersbeschränkung
Mehrspieler:1 -2 Spieler
Text aus:Internet ABC (12/2009)

LAST UPDATE 18.09.2014