english


Garfields Nightmare

Rubriken: Nintendo DS, Bücher-, Fernseh- & Kinohelden, Jump'n'Run & Funspiele*

Hier hüpft sich Garfield ein paar Kilo runter
Hier hüpft sich Garfield ein paar Kilo runter
Bild: Flashpoint AG
Der berühmte Garfield kriegt auf dem DS einfach den Hals nicht voll und sammelt im Jump ’n Run-Abenteuer Pizza und Donuts als Energiespender.
Die braucht er auch, denn jedes Mal, wenn er einen Geist berührt oder auf eine aus dem Boden heraus schießende Dornenspitze tritt, wird ihm ein Pizzastück aus seinem Energievorrat abgezogen. Der Kater marschiert in einem Albtraum durch vier Spielewelten und sucht vier Weckerteile. Nur der zusammengesetzte Wecker kann ihn von dem bösen Traum befreien. Er hüpft Treppen hoch und runter, springt auf sich drehende Schaufelräder und bahnt sich seinen Weg durch eine weitläufige Ritterburg oder eine öde Wüstenlandschaft. Fiese Moskitos und leuchtende Gespenster kreuzen seinen Weg und jedes Mal, wenn Garfield sein fulminantes Gewicht auf einen Geist oder eine Spinne nieder plumpsen lässt, erhält er eine Münze. Hat er 15 Münzen beisammen, darf er die in jedem Level gut versteckten Geheimtüren betreten und sich mit weiteren plattgewalzten Spinnen Zusatzleben sichern. Garfield bewegt sich auf dem Bildschirm nicht frei umher, sondern klassisch von links nach rechts, doch die 3D-Umsetzung ist so prima, dass man als Spieler die Donuts am liebsten anknabbern möchte! Insgesamt zwanzig Level hat der hüpfende und sammelnde Kater zu meistern. Dabei eignet sich das Spiel vor allem für Kinder zwischen sechs und neun Jahren. Für die Älteren ist das Spiel fast zu einfach – und von ihnen flott durchgespielt.


Fazit:
Für junge Spieler eine echte Herausforderung.



in Ordnung
Preisca. 39 Euro
HerstellerFlashpoint AG
PlattformNintendo 'D'S
SpracheDeutsch
Veröffentlicht2007
Alterab 6 Jahren
USKFreigegeben ohne Altersbeschränkung
Text aus:www.internet-abc.de

LAST UPDATE 18.09.2014